Sole Runner Test: Der FX Trainer 3, Barfußschuh für den Alltag

//Sole Runner Test: Der FX Trainer 3, Barfußschuh für den Alltag

Sole Runner Test: Der FX Trainer 3, Barfußschuh für den Alltag

Barfußschuhe test

Der drittplatzierte im Barfußschuhe Test, ist der Sole Runner FX Trainer 3. Dieser Schuh hat das beste Barfussgefühl, weshalb man wirklich jedes Steinchen an den Füssen fühlt. Das besondere an diesen Barfußschuhen ist vor allem, dass er sehr breit ist und so auch für die entsprechenden Füsse bestens geeignet ist. Was er noch bietet, lest ihr im folgenden Sole Runner Test.

Eigenschaften

sole runner test

Diese Minimalschuhe sind wie der Vibram sehr leicht und ebenfalls sehr flexibel. Die Sohle ist ebenfalls wenige Millimeter dünn und hat auch keinen Absatz. Die Sole Runner sind in unserem Barfußschuhe Test die Schuhe, welche man am leichtesten anziehen kann. Füsse rein, Klettverschluss festziehen, fertig.

Tragekomfort

Von der Bequemlichkeit her muss er sich nicht hinter die anderen aus dem Barfußschuhe Test stellen, vor allem wenn jemand breite Füsse hat, sind die Sole Runner eine sehr gute Wahl. Wie erwähnt sind sie am Vorfuß sehr breit und bieten viel Bewegungsfreiheit für die Zehen. Von allen Modellen im Barfußschuhe Test haben Sie auch die dünnste Sohle, wodurch das Barfußgefühl am stärksten rüber kommt. Beim Wandern fühlt man somit auch wirklich jeden noch so kleinen Stein.

Die negativen Punkte dabei sind jedoch, dass diese Schuhsohle keinen Grip besitzt, man kann auf nassem Laub sehr leicht ausrutschen. Nach einem langen Arbeitstag auf den Beinen tun die Füße an den Fußsohlen weh wenn der Boden keine Abwechslung bietet und zur kalten Jahreszeit isolieren die Schuhe die Füße eher schlecht, wenn man längere Zeit stehen bleibt. Da die Schuhe sehr bequem sind vergisst man jedoch sehr schnell, dass man überhaupt Schuhe an den Füßen hat.

Einsatzbereich

sole runner test

Den Sole Runner verwende ich jetzt vor allem bei alltäglichen Dingen wie Einkaufen, kurzen Spaziergängen auf Asphalt und langen Spaziergängen im Wald auf festen Wegen. Zum Sport ist er auch gut geeignet wenn die Füße eher still stehen, das heißt: Krafttraining, Yoga, Bogenschießen. Für sehr dynamische Sportarten wie Crossfit, Sprinten, Trailrunning empfehle ich dann ganz klar die Vibram Five Fingers. Ich habe die Sole Runner einmal als Laufschuhe ausprobiert und danach nie wieder, weil man dann doch zu viele Steinchen fühlt und deswegen nicht in jedem Gelände laufen kann. Der viele Platz in den Schuhen lässt es im Sport an Halt mangeln, ist aber im normalen Alltag unschlagbar.

Fazit

Jetzt liegt es an euch! Probiert den dritten im Barfußschuhe Test einfach mal aus und überzeugt euch vom besten Barfußgefühl.

 

Auf Amazon erwerben

 

2017-08-21T09:05:29+00:00 Mai 12th, 2017|Barfussschuhe|0 Comments